Online-Shop
Übersicht     Allgemeine Geschäftsbedingungen     Warenkorb
 Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Gegenstand der AGB
Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln die Vertragsbeziehung zwischen der Schmidt/Wroblewski/Mankel GbR (nachstehend SWM genannt) und dem Kunden. Abweichende Geschäftsbedingungen von Kunden gelten nur mit schriftlicher Zustimmung durch SWM.

2. Angebot und Bestellung
Das Angebot ist unverbindlich. Mit seiner Bestellung per Telefon, Telefax, E-Mail oder via Internet gibt der Kunde ein verbindliches Angebot zum Vertragsabschluss ab. Der Vertrag kommt mit der Annahme dieses Angebots seitens SWM per Telefon, Telefax, E-Mail oder durch Lieferung der Bestellung zustande. Maßgebend ist der Preis in der Auftragsbestätigung oder zum Zeitpunkt der Lieferung.

3. Preise und Zahlungsbedingungen
(1) Der Kaufpreis ist (ausser bei Bestellung auf Rechnung) im Voraus zu leisten. Im Falle des Verzuges des Käufers ist der Verkäufer berechtigt, sämtliche Lieferungen an den Käufer, auch aus anderen Vertragsverhältnissen, zu verweigern. Ein Zurückbehaltungsrecht des Käufers ist ausgeschlossen, soweit es nicht auf dem selben Vertragsverhältnis beruht.
(2) Abweichungen der vorgestellten Produkte in Bezug auf Design, Verpackung oder technische Eigenschaften bleiben vorbehalten.

4. Mindestbestellwert
Aus Gründen der Kostendeckung haben wir einen Mindestbestellwert von € 5,- eingerichtet.

5. Versand- und Lieferbedingungen
(1) Der Versand erfolgt auf Risiko des Kunden und in der Regel ab Lager.
(2) Alle von SWM angegebenen Liefertermine sind, sofern sie nicht schriftlich bestätigt wurden, unverbindlich. Ab Lager verfügbare Artikel werden jedoch in der Regel innerhalb von 10 Tage nach Zahlungseingang geliefert. Kann der schriftlich vereinbarte Liefertermin nicht eingehalten werden, hat SWM die Möglichkeit, innerhalb der folgenden 30 Tage dennoch zu liefern. Ein Rücktrittsrecht des Kunden besteht nicht.
(3) Wird auf der Bestellung nicht Gegenteiliges angegeben, so behält sich SWM vor, wahlweise Komplett- oder Teillieferungen durchzuführen
(4) Schadenersatzansprüche seitens des Kunden aus verspäteter Lieferung sind, soweit gesetzlich zulässig, ausgeschlossen.

6. Widerrufsrecht
Dem Verbraucher i.S.d. § 13 BGB steht bei Fernabsatzverträgen ein Widerrufsrecht zu. Nach Massgabe des Fernabsatzgesetzes hat er innerhalb zwei Wochen nach Vertragsabschluss die Möglichkeit,den Vertrag ohne Begründung zu widerrufen. Der Widerruf muss in Schriftform erfolgen (z.B. Brief, Fax, E-Mail).

Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung an:

Schmidt/Wroblewski/Mankel GbR
Dirk Schmidt
Mohnweg 52
32657 Lemgo


Widerrufsfolgen:
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Gebrauchsvorteile) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Wertersatzpflicht vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie ein Eigentümer in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Entsiegelte Software kann nicht zurückgenommen werden. Paketversandfähige Sachen sind zurückzusenden. Bei einer Rücksendung aus einer Warenlieferung, deren Bestellwert insgesamt bis zu 40 Euro beträgt, haben Sie die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei.

Das Widerrufsrecht besteht nicht für Produkte, die nicht bei SWM gekauft wurden, getragene oder gewaschene Kleidung, CD´s / DVD´s die entsiegelt wurden, beschädigte Produkte und nicht komplette Produkte.

7. Preise und Zahlungsbedingungen
(1) Die ausgewiesenen Preise sind in Euro (€). Die Kundenpreise verstehen sich als Bruttopreise (inklusive Mehrwertsteuer). Zusätzlich hat der Käufer anfallende Versandkosten zu tragen.
(2) Der Kunde zahlt per Vorkasse auf das benannte Bankkonto oder gibt uns mit Angabe seiner Kontodaten eine Einzugsermächtigung des Rechnungswertes (Lastschriftverfahren). Sollte das angegebene Konto keine ausreichende Deckung aufweisen werden die dadurch entstandenen Buchungskosten (von der Bank des Kunden und der Bank des Shops) dem Kunden im vollen Umfang belastet. Stammkunden können nach der dritten Bestellung auch eine Bestellung per Rechnung auslösen. Diese muss innerhalb von 14 Tagen nach Rechnungserhalt bezahlt werden.

8. Eigentumsvorbehalt
Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung sämtlicher Forderungen Eigentum von SWM. SWM ist befugt, einen dementsprechenden Registereintrag vornehmen zu lassen. Bei vertragswidrigem Verhalten ist der Verkäufer berechtigt, die Vorbehaltsware auf seine Kosten zurückzunehmen; darin liegt kein Rücktritt vom Vertrag. Der Käufer darf über die Vorbehaltsware nicht verfügen.

9. Retouren
Von einer Rückgabe generell ausgeschlossen sind:
Produkte, die nicht bei SWM gekauft wurden, getragene oder gewaschene Kleidung, CD´s / DVD´s die entsiegelt wurden, beschädigte Produkte und nicht komplette Produkte

10. Datenschutz
Bei der Erhebung, Bearbeitung und Nutzung personen- oder firmenbezogener Daten hält sich SWM an die Bestimmungen der deutschen Datenschutzgesetzgebung. Personendaten werden lediglich zur Abwicklung der Vertragsverhältnisse erhoben und verwendet. Diese Daten werden Dritten nur insoweit weitergegeben, als dies zur ordnungsgemäßen Abwicklung des Vertrages unbedingt erforderlich ist. Zudem werden die Personendaten zweckmäßig vor Zugriffen durch unbefugte Dritte geschützt.

11. Schlussbestimmungen
(1) Es gilt deutsches Recht.
(2) Gerichtsstand gegenüber Kaufleuten, juristischen Personen des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtlichem Sondervermögen ist 58119 Hagen.
(3) Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder des Kaufvertrages berühren die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht; an Stelle der unwirksamen bestimmung tritt die gesetzliche Regelung.
(4) Die Verpackung der Ware erfolgt durch den Hersteller bzw. SWM.
Die Kosten für die Verpackung und die Entsorgung sind vom Besteller zu tragen.



 zurück


 
 
|
 
 
 


23.02.2018

"Rock gegen Krebs"
Dankeschön-Party
33813 Oerlinghausen


ACHTUNG: Keine öffentliche Veranstaltung.

weitere Daten

 
 
KBB in Iserlohn-Stübbeken
Küppers, Beck´s und Brinkhoff´s verkünden einen neuen Auftrittstermin. Am Freitag den 15. Juni 2018 geht ...
mehr
 

 
Letzter Eintrag

Marion Lompa aus Selm:
Hallo Jungs,

danke für die tolle Performance gestern bei der Kneipennacht in Selm.

zum Gästebuch

   
   
 
                         Alle Inhalte © Copyright by Küppers, Beck´s und Brinkhoff´s. Alle Rechte vorbehalten.